28.06.2016

In der letzten Sitzungswoche haben wir im Plenum des Deutschen Bundestags den geänderten Gesetzesentwurf  hinsichtlich der  Nutzung von Fracking-Technologie verabschiedet. Ich habe dem Entwurf zugestimmt, denn er schafft einen notwendigen Rechtsrahmen und ist zugleich ein Verbotsgesetz für das unkonventionelle Fracking. Die neuen strengen Regelungen wurden von einer Arbeitsgruppe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion eingebracht und erarbeitet. Das neue Gesetz und somit das Verbot des unkonventionellen Frackings trägt die klare Handschrift der Union.

weiter

09.06.2016
Artikelbild
Der Deutsche Bundestag diskutiert diese Woche den aktuellen Berufsbildungsbericht der Bundesregierung für das Jahr 2015. Aus dem Bericht geht hervor, dass sich die Lage am Ausbildungsmarkt für Bewerberinnen und Bewerber im letzten Jahr größtenteils positiv verbessert hat. Auch im Land Bremen ist ein kleiner Aufwärtstrend zu erkennen, der aber noch nicht zufriedenstellend ist.
weiter

09.06.2016

Heute haben wir im Deutschen Bundestag in  1. Lesung über das Gesetz zum besseren Informationsaustausch bei der Bekämpfung des internationalen Terrorismus beraten. Damit haben wir einen weiteren Schritt unternommen, um unsere Bürger zu schützen.

weiter

03.06.2016
Artikelbild

Gestern Abend wurde das Gesetz zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf für Beamte und Soldaten in 1. Lesung beraten. Mit dem Gesetz wird nun auch für diese Berufsgruppen ein Rechtsanspruch auf Familienpflegezeit und Pflegezeit eingeführt. Für mich als Ehefrau eines Bundeswehrsoldaten ein wichtiger Schritt.

weiter

02.06.2016
Heute haben wir in erster Lesung über das Prostituiertenschutzgesetz debattiert. Dabei ist der Name Programm, denn uns als Union geht es vor allem um den Schutz der Frauen. Ausbeutung und Fremdbestimmung in der Prostitution sollen damit beendet werden und diejenigen, die nicht selbst für sich einstehen können, sollen besser geschützt werden. Zudem soll die Situation der Prostituierten an sich verbessert werden, indem beispielsweise gesundheitliche Beratungen zur Pflicht werden.

weiter